Landesportal Coronavirus

Navigation und Service

Informationen für die saarländische Wirtschaft

Die saarländische Landesregierung tut alles Notwendige, um die rasante Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und zu verlangsamen. Für uns stehen der Mensch und seine körperliche Unversehrtheit im Mittelpunkt. Dennoch gilt unser Bemühen, wirtschaftliche Auswirkungen so weit wie möglich einzudämmen. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr hat daher ein Sofortmaßnahmenpaket für die saarländische Wirtschaft erstellt.

Mittelstandshilfe Corona

Das Antragsformular für die Mittelstandshilfen steht ab sofort zur Verfügung. Es richtet sich an gewerbliche Unternehmen und selbständige Angehörige Freier Berufe mit über 10 bis 100 Beschäftigten mit Hauptsitz im Saarland. Hier gelangen Sie zum Antragsformular und weiteren wichtigen Infos.

Bildnachweis: Bignai - Adobe Stock

Soforthilfen des Bundes

Das Antragsformular für die Soforthilfen des Bundes steht ab sofort zur Verfügung. Es löst damit das bereits bestehende Landesprogramm ab. Hier gelangen Sie zum Antragsformular und weiteren wichtigen Infos.

Bildnachweis: Vchalup - Fotolia

Kreditprogramme von Land und Bund jetzt verfügbar

Ab sofort können kleine und mittlere Unternehmen im Saarland das 25 Mio. Euro-Kreditprogramm „Sofort-Kredit-Saarland” in Anspruch nehmen, welches das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr gemeinsam mit der Saarländischen Investitionskreditbank (SIKB) aufgelegt hat. Mit dem Programm soll die Liquidität der saarländischen Unternehmen im Zuge der Corona-Krise weiter gesichert werden. Hinzu kommt mit dem KfW-Schnellkredit ein weiteres Kreditprogramm als ein Baustein des von der Bundesregierung aufgelegten Schutzschirms für den Mittelstand.

Bildnachweis: New Africa - stock.adobe.com

Hygieneplan für Gastronomie und Beherbergungsstätten

In Zusammenarbeit mit dem DEHOGA Saar und der Gewerkschaft NGG, Region Saar, haben Wirtschaftsministerium, Verbraucherschutzministerium und Gesundheitsministerium Hygieneregeln erarbeitet, um das Infektionsrisiko in saarländischen Hotels und Gaststätten zu minimieren, wenn diese ab 18. Mai wieder öffnen dürfen.

Bildnachweis: Adobe Stock

Notrufportal Wirtschaft Covid-19

+49 681 501-4433

Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Bildnachweis: Staatskanzlei/Oliver Dietze